Jakob Kratzsch, Projektkoordinator

  • Projektentwicklung
  • Projektsteuerung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Moderation
  • Beratung

 

Gemeinschaftliche Wohn- und Arbeitsprojekte entstehen nicht im Stillen am Schreibtisch sondern im sozialen Aushandlungsprozess einer Gruppe. Die Maxime ist es, bedarfsgerechte Räume zu entwickeln. Das Ergebnis: Ein Stück ‚selbstgemachte Stadt‘.

Selbermachen und aushandeln in der Gruppe bedürfen zeitlicher, sozialer und finanzieller Ressourcen, oft auch einer Initialzündung: Willkommen beim Wohnprojektor.

M.Sc. Jakob Kratzsch lebt seit 2008 in Weimar. Er studierte dort Urbanistik und Geographie in Buenos Aires. Dabei forschte er intensiv zu Potentialen von Baugemeinschaften bzw. Wohnprojekten für die Stadt- und Quartiersentwicklung sowie zu kommunalen Förderprogrammen für Gemeinschaftsprojekte in Tübingen, Hannover und Hamburg.