Lage

Das Leben auf dem Land kann so schön sein. Noch schöner ist es in vertrauter Nachbarschaft! Für euer neues Wohnprojekt konnten wir ein kommunales Baugrundstück in Bergern, einem Ortsteil von Bad Berka, reservieren.

Bergern

Bergern liegt, wie der Name sagt, auf einem Berg, genau genommen dem Hexenberg, oberhalb von Bad Berka. Von hier aus erstreckt sich ein weiter Blick über das malerische Ilmtal, umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern.

Das kleine Dorf hat circa 370 Einwohner, wobei die meisten in einem der beiden Neubaugebieten wohnen, welche in den 90er Jahren entstanden sind und sich seitdem stätig entwickeln. Seit der Verwaltungsreform 1994 gehört Bergern als Ortsteil zur Stadt Bad Berka.

Dass den Einwohnern trotz starkem Zuzug und Eingemeindung immer noch ein gutes Miteinander wichtig ist, beweist die Gründung der Kirmes- und Festgesellschaft Bergern 1996. Neue Traditionen kamen hinzu, wie das alljährliche Feuer zur Walpurgisnacht auf dem Hexenberg.

Mit dem Umbau der leerstehenden Konsum-Verkaufsstelle und der Sanierung des Dorfplatzes schuf sich die Dorfgemeinschaft wieder einen Raum für Begegnungen und gemeinsame Aktivitäten. Außerdem ist die Kirche ein besonderes Herzstück im Ort: der Innenraum wurde vom Künstler Matt Lamb gestaltet und der dazugehörige Verein ist Ausgangspunkt für Kulturveranstaltungen.

 

Rittergut

Direkt neben der Dorfkirche befindet sich das alte Gutshaus des ehemaligen Rittergutes Bergern, heute genutzt als Ausbildungsstätte und Jugendwaldheim des Thüringer Forstamtes.

Hinter dem Gutshaus befanden sich einst die Wirtschaftsgebäude und bildeten einen geschlossenen Innenhof. Geblieben sind nur noch ein kleines, heute privates Wohnhaus und ein Stall, welcher zu DDR-Zeiten mit 2 Wohnetagen überbaut wurde.

Auf dem Gelände des ehemaligen Rittergutes soll euer neues Wohnprojekt entstehen. Zum Verkauf steht eine Fläche von circa 2.875 m² inklusive dem alten Stall. Das Grundstück ist groß genug, um hier ein Mehrfamilienhaus mit bis zu 15 Wohneinheiten zu bauen.

Anbindung

Mit dem Auto: Bergern liegt unweit der B85, auf der Strecke zwischen Weimar und Bad Berka. Von hier ist man in 5 Minuten auf der Autobahn A4. Von Bergern bis zum Ortseingang Weimar dauert die Autofahrt 10 Minuten, bis Erfurt 20 Minuten, bis Jena circa 30 Minuten.

Mit der Bahn: Die Ilmtahlbahn verkehrt stündlich zwischen Weimar und Kranichfeld. Zum Bahnhof in Legefeld wandert man ca. 15 Minuten durch den Wald. Den Bahnhof in Hetschburg erreicht man zu Fuß, oder mit dem Rad auf einer wenig befahrenen Straße in 3 oder 15 Minuten - je nach Fahrtrichtung.

Mit dem Bus: Vom Weimarer Busbahnhof fährt eine Linie 5 Mal täglich direkt in den Ortskern von Bergern. Außerdem gibt es einen Bus, der mindestens einmal die Stunde an der B85 hält, von wo aus man in 10 Minuten zum Grundstück läuft.