Lage

Das Leben auf dem Land kann so schön sein. Noch schöner ist es in vertrauter Nachbarschaft!

Für das neue Wohnprojekt „Lindenhof“ konnten wir ein kommunales Baugrundstück in Bergern reservieren. Auf dem 2.875 m² großen Gelände soll euer neues Zuhause entstehen. Die Kerngruppe plant ein modernes Mehrfamilienhaus mit 8 bis 10 Wohneinheiten. Hinter dem Haus endet Bergern. Wiesen und Wälder liegen direkt vor der Tür.

Bergern

Bergern liegt auf dem Hexenberg. Von hier aus erstreckt sich ein weiter Blick über das malerische Ilmtal, umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern.

Das kleine Dorf hat circa 370 Einwohner, wobei die meisten von ihnen in den letzten 20 Jahren zugezogen sind. Trotz starkem Zuzug und Eingemeindung ist den Einwohnern in Bergern ein aktives Dorfleben und gutes Miteinander weiterhin wichtig. Zum großen Feuer zur Walpurgisnacht ziehen sie jährlich viele Besucher aus dem Umland an. Zeugnis des Engagements ist auch die Kirche Bergerns: Der irische Künstler Matt Lamb malte deren Innenraum 2008 vollständig aus.

Rittergut

Direkt neben der Dorfkirche befindet sich das alte Gutshaus des ehemaligen Rittergutes Bergern, heute genutzt als Ausbildungsstätte und Jugendwaldheim des Thüringer Forstamtes.

Hinter dem Gutshaus befanden sich einst die Wirtschaftsgebäude und bildeten einen geschlossenen Innenhof. Geblieben sind ein kleines, heute privates Wohnhaus und ein Stall, welcher zu DDR-Zeiten mit 2 Wohnetagen überbaut wurde. Das Stallgebäude wird Teil des Wohnprojekts: Auf 240 m² bietet es viel Raum für gemeinsame Ideen.

 

Anbindung

Mit dem Auto: Bergern liegt unweit der B85, auf der Strecke zwischen Weimar und Bad Berka. Von hier ist man in 5 Minuten auf der Autobahn A4. Von Bergern bis zum Ortseingang Weimar dauert die Autofahrt 10 Minuten, bis Erfurt 20 Minuten, bis Jena 20 bis 30 Minuten.

Mit der Bahn: Die Ilmtahlbahn verkehrt stündlich zwischen Weimar und Kranichfeld. Zum Bahnhof in Legefeld wandert man ca. 15 Minuten durch den Wald. Die Strecke zum Bahnhof in Hetschburg läuft man zu Fuß in 20 Minuten, oder fährt mit dem Rad in 3 Minuten bergab bzw. 15 Minuten bergauf.

Mit dem Bus: Vom Weimarer Busbahnhof fährt eine Linie 5 Mal täglich direkt in den Ortskern von Bergern. Außerdem gibt es einen Bus, der mindestens einmal die Stunde an der B85 hält, von wo aus man in 10 Minuten zum Grundstück läuft.

Der Weg in die Schule: In Weimar und Bad Berka bietet sich eine große Vielfalt an Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Wir haben für Euch und eure Kinder die relevanten Busverbindungen zusammengestellt: Der Weg in die Schule