Wohngarten

Drei befreundete Familien gründeten 2014 eine Baugemeinschaft, um auf einem stadtnahen Grundstück gemeinsam ein dreistöckiges Mehrfamilienhaus in ökologischer Holzauweise zu errichten: die Wände bestehen aus massivem Brettsperrholz, die Gebäudehülle wurde mit Holzweichfaserplatten gedämmt.

In jedem der drei Geschosse befindet sich eine Etagenwohnung zw. 120 und 130m². Das Untergeschoss bietet genug Platz für diverse gemeinsam genutzte Räume und Zugang zum Garten.

Eckdaten:

  • WEG mit gegenseitigem Ankaufsrecht, welches auf Dritte übertragen werden kann
  • 1400 m² Grundstücksfäche
  • 390 m² Wohnfläche
  • 3 Wohnungen
  • 13 Bewohner

Zeitrahmen:

  • Planungsbeginn 2013
  • Baubeginn 2015
  • Einzug 2016

Erbrachte Leistungen:

  • Idee
  • Konzeptentwicklung
  • Begleitung des Gruppenaufbaus
  • Beteiligung an der Projektkoordination


www.wohnstrategen.de/wohnprojekte/wohngarten-in-weimar